MB » LPS » Forschung
Ressourceneffizienz
Durch die zunehmende Verknappung und somit Verteuerung von Ressourcen werden in der Produktion tätige Unternehmen schon jetzt, aber auch in Zukunft vermehrt unter Druck gesetzt, die Ressourceneffizienz ihrer Produktionsanlagen zu steigern.
Übersicht
Im ZIM-Forschungsprojekt a³-Lok wird ein bidirektionales, proaktives Assistenzsystems für die vorausschauende Wartung und Instandhaltung von Lokomotiven entwickelt. Dadurch wird die Anwendung der prescriptive Maintenance für physische Assets ermöglicht.
a³-Lok
Im ITEA Forschungsprojekt SPEAR wird die Möglichkeit geschaffen, aktuelle Energieverbräuche von Produktionssystemen zu messen sowie diese für Prozessabläufe zu berechnen. Optimierungsalgorithmen können dann den Energieverbrauch reduzieren bzw. an den Verlauf der Energiepreise anpassen.
SPEAR
abgeschlossene Projekte
Ressourceneffiziente Entwicklung von Abfüllanlagen
Im Rahmen des Projekts werden Verfahren zur Senkung des Ressourcenverbrauchs verketteter Produktionsanlagen entwickelt.
Rebas