Startseite

Herzlich Willkommen beim Verbundprojekt Protactive

Präventives Schutzkonzept für Investitionsgüter durch einen ganzheitlichen aktiven Ansatz aus Organisation, Technologie und Wissensmanagement

ProtactiveDer deutsche Maschinen- und Anlagenbau ist als technologie- und exportorientierte Volkswirtschaft besonders betroffen von Produktpiraterie. Durch die zunehmende Globalisierung und den daraus resultierenden aufwändigeren oder zum Teil nicht bestehenden Möglichkeiten der Rechtsdurchsetzung greifen etablierte Schutzmethoden regelmäßig zu kurz. Es besteht daher die Forderung, dass Unternehmen ihre Produkte durch präventive Strategien gezielt vor Produktpiraterie schützen sollen. Diese prekäre Situation erfordert einen dringenden Handlungsbedarf besonders im Bereich der Entwicklung erfolgversprechender Schutzkonzepte.

Das Ziel des Verbundprojektes PROTACTIVE liegt darin, Produkte der Investitionsgüterindustrie durch einen präventiven Ansatz – unter einer ganzheitlichen aktiven Betrachtung von Technologie, Organisation und Wissensflussmanagement – kopiersicherer zu gestalten und als Folge daraus den Aufwand für potenzielle Produktpiraten immens zu erhöhen.

 

Projekttr _ger