Startseite
RUB » MB » LPS
Herzlich Willkommen
Die nachfolgenden Bilder enthalten Informationen für Sie, die Ihnen Auskunft über unsere Forschungsarbeit geben. Weiterhin bieten wir Wissenswertes für Studenten über angebotene Vorlesungen und Abschlussarbeiten. Unter Kooperation werden Kooperationspartner des LPS vorgestellt.
Lehrstuhl für Produktionssysteme
AKTUELLES
20.05.2016
CSC auf der Hannover Messe Industrie und der Conference on Assembly Technologies and Systems

Das vom BMBF geförderte Verbundforschungsprojekt CyberSystemConnector (CSC) wurde im April 2016 bereits zum zweiten Mal auf der Hannover Messe (25.-29.04.2016) vorgestellt. Gemeinsam mit der Firma KHS (Tochterunternehmen der Salzgitter AG) und dem IPS der TU Dortmund, entwickelte der LPS einen Lego-Demonstrator, an dem die zentrale Idee der smarten technischen Dokumentation für Maschinen und Anlagen im Kontext von Industrie 4.0 einprägsam veranschaulicht werden konnte. In Anlehnung an ein flexibles Palettierungssystem der KHS, ging es um die Montage des CSC-Projektlogos. Die Software-Implementierungen des Lehrstuhls wurden zusätzlich auf der „Conference on Assembly Technologies and Systems“ am 17.05.2016 in Götheborg (Schweden) präsentiert. Hierbei wurde ein besonderer Fokus auf die Möglichkeit einer gemeinsamen Datenbasis für verschiedene Prozesse gelegt. Die Entwicklung einer gemeinsamen Datenbasis ist ein wichtiges Ergebnis des Forschungsprojekts und Treiber weiterer Forschungsaktivitäten im Bereich Industrie 4.0.

17.05.2016
"Tief im Wissen" - Webreportage über die LPS-Lernfabrik

Wie passen Theorie und Praxis zusammen? In Bochum ganz wunderbar. Die Lernfabrik der Ruhr-Universität Bochum vernetzt Unternehmen mit der Universität und den Studierenden – am Ende profitieren alle Seiten. Die Webreportage wurde von der Bochumer Wirtschaftsentwicklung durchgeführt.

Zum Video bitte klicken Sie hier

28.04.2016
Industrie 4.0 Forschungsprojekt APPsist auf der Hannover Messe

Das vom BMWi geförderte Verbundprojekt „APPsist – Intelligente Wissensdienste für die Smart Production“ war durch den LPS mit einem Demonstrator auf der HMI 2016 vertreten. Zusammen mit dem Projekt OPAK wurden die jeweiligen Projektergebnisse anhand einer verketteten automatischen Montageanlage der Firma Festo Didactic präsentiert. Am Gemeinschaftsstand des BMWi konnten die Messebesucher den aktuellen Entwicklungsstand des APPsist-Systems selbstständig testen. Anhand verschiedener Szenarien waren sämtliche Funktionalitäten und Aspekte bereits erfahrbar und stießen durchweg auf positive Resonanz.

  • Datum: 25.-29.04.2016
  • Ort: Hannover Messe
15.04.2016
Projektstart „Arbeit und Innovation: Kompetenzen stärken – Zukunft gestalten“

Im Februar 2016 startete das größte gemeinsame Ausbildungsprojekt zwischen der Ruhr-Universität Bochum und der IG Metall. In dem Projekt sollen in den nächsten 3 Jahren über 400 Beschäftigte von circa 150 Unternehmen geschult werden. Ein Teil der Schulungen findet in der Lernfabrik des Lehrstuhls für Produktionssysteme in enger Zusammenarbeit mit der gemeinsamen Arbeitsstelle der RUB/IG Metall statt. In den Schulungen sollen Betriebsräte befähigt werden den technologischen Wandel in Bezug auf Industrie 4.0 pro-aktiv mitgestalten zu können.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.
07.04.2016
LPS auf der AUTOMATICA

Der LPS ist auf dem Gemeinschaftsstand der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Montage, Handhabung und Industrierobotik (MHI) mit einem Exponat vertreten. Auf dem MHI-Gemeinschaftsstand Halle A4/ Stand 212 finden Sie eine Vielzahl von Live-Exponaten zu aktuellen Forschungs- und Entwicklungsthemen der MHI-Mitglieder. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem MHI-AUTOMATICA-Flyer.

Zur Vereinbarung eines Gesprächstermins wenden Sie sich gerne an uns. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
  • Datum: 21. - 24. Juni
  • Ort: Automatica, Messe München
22.02.2016
Wahlen für die General Assembly der International Federation of Robotics

Prof. Haibin Yu, SIA, und Prof. Bernd Kuhlenkötter wurden auf der IFR-Mitgliederversammlung (International Federation of Robotics), die am 4. Dezember 2015 in Tokyo Big Sight in Japan stattfand, einstimmig zu den Research Committee's Representatives für die IFR General Assembly gewählt.
26.01.2016
Vortrag

Herr Dr. Alfred Hypki wird auf den 9th International Expert Days on Service Robotics, die am 24. und 25. Februar 2016 von der Firma SCHUNK GmbH & Co. KG in Hausen ausgerichtet werden, einen Vortrag zum Thema “Human-robot collaboration to bridge the gap between manual work and full automation ” halten.

Unter folgendem LINK stehen das komplette Programm und die Anmeldemöglichkeiten für Sie bereit.
07.01.2016
1. MHI-Fachkolloquium

Am 24. und 25. Februar 2016 findet am Institut für Flugzeug-Produktionstechnik der TU Hamburg das 1. MHI-Fachkolloquium statt. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Bild Einladung

  • Datum: 24. und 25. Februar 2016
  • Ort: Institut für Flugzeug-Produktionstechnik, TU Hamburg